Bedingungen

Reservierung der Tische

Die Größe der Tische beträgt 2×0,7 m

Der Preis pro Tisch beträgt 35,00 € zzg Mehrwertssteuer

Die Tische werden namentlich registriert und dürfen nicht an andere abgeben werden. Kostenlose Besuchertickets werden je nach Tischanzahl oder Größe der Standfläche gestellt:

Tische Personen
1–3 2
4–6 3
7+ 5

Für die Aussteller gibt es einen gratis Parkschein (ein PKW), wenn Sie mit mehreren Wagen anreisen, bitte vorab anmelden!

Ein weiteres Besucherticket für 1 zusätzliche Person pro Tisch kostet 7,00€.


Aus technischen Gründen können Lageplanänderungen vorgenommen werden und es kann zu Abweichungen der Platzzuweisung einzelner Aussteller kommen. Der Staff ist nicht dazu verpflichtet Sie darüber zu informieren.

Bitte beachten Sie: Es muss vorausbezahlt werden. Die Details zur Überweisung werden Ihnen mittels Email zugesandt. Die von Ihnen ausgewählte Tischposition wird Ihnen nach Eingang der Zahlung bestätigt.Bezahlte Reservierungen, die dann abgesagt werden, werden mit Abzug eines Unkostenbeitrags zurückerstattet. Es besteht kein Anrecht auf Geldzurückerstattung, falls Reservierungen nicht innerhalb der 30 Tage vor Messebeginn abgesagt wurden.



Einlass

Freitag 9.00-19.00, Sonntag 7.00-10.00, Samstag 8.00-9.00

Die Tische, die bis zum Besuchereinlass der Messe nicht in Anspruch genommen wurden, werden unter den Ausstellern auf der Warteliste verteilt. (Eventuelle Verspätungen bitte rechtzeitig anmelden sonst ist keine Reklamation möglich)

Wir nehmen zukünftige Tischreservierungen von Ausstellern, die bei unseren vorherigen Messen/Börsen ihre Tische nicht besetzt haben (und uns darüber vorher nicht informiert haben), nicht mehr an und werden das an unsere Partner weitergeben.

Es besteht kein Anrecht auf Rückerstattung bei Nicht-Benutzung der Tische.

Die Messe erwartet ihre Besucher Sonntag ab 10.00



Vorschriften

Auf der Reptilienmesse/börse dürfen Reptilien mit gewissen Einschränkungen zum Kauf angeboten oder gekauft werden:

Verbote

Es ist verboten jegliche Art von Tier auf der Liste des Ministeraldekrets vom 19.04.1996, 15.05.2001, 03.07.2003 und sukzessive, auf das Messegelände mitzubringen, auszustellen oder zu verkaufen!

Die Austeller, die versuchen trotzdem verbotene Tiere auszustellen, anzubieten oder zu verkaufen werden mit sofortiger Wirkung von der Messe ausgeschlossen und auch in zukünftigen Editionen nicht mehr akzeptiert. Falls aufgrund einer solchen Handlung die Messe in Mitleidenschaft gezogen wird, können Schadensersatzansprüche geltend werden.

Kinder unter 14 Jahren dürfen nur in Begleitung und mit Einverständnis der Eltern oder eines Erziehungsberechtigten Tiere kaufen.

Tiere, die Giftstoffe erzeugen (z.B. bufo marinus) dürfen nicht an Käufern unter 16 verkauft werden. Zu dieser Gruppe gehören nicht die gezüchteten Arten, die nur in der Natur Gifte produzieren (z.B. Typ Dendrobatiden).

Der Verkauf oder Tausch dieser Spezies ist an Käufern unter 18 untersagt:

Es ist strengstens verboten Photo- sowie Filmaufnahmen von Tieren am Körper zu machen, weder aus Gründen der Gewinnsteigerung noch aus anderen.

Es ist darüberhinaus untersagt Tiere im Hallengelände mit lebendigen sowie toten Roditoren zu füttern. Die Fütterung von Echsen und Anphibien mit Grillen oder anderen Insekten ist erlaubt.

Das Werbelogo des Reptiles Day darf nicht fremdentzweckt oder anderweitig verwendet werden ohne Zustimmung seitens des Veranstalters.